Ebook „Wo sich die Sterne spiegeln“ von Susan Mallery

Inhalt:

Die drei Halbgeschwister Malcom, Callie und Keira wussten bis zum Tod ihres Vaters nichts voneinander. Ihr Großvater möchte seine Enkel alle zusammen in der Familienvilla vereinen. Für Malcom, der bereits seit einiger Zeit das Familienunternehmen leitet, ist es nicht einfach, plötzlich mit 2 Schwestern konfrontiert zu werden, doch die Familie muss und will sich zusammenraufen. Aber jeder der drei  hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, was das Familienleben nicht gerade einfacher macht. Wenn dann auch noch die Liebe dazu kommt, ist das Chaos vorprogrammiert.

Persönliche Meinung / Fazit:

Susan Mallery gelingt es auch in diesem Buch wieder, den Leser in die Geschichte hineinzuversetzen und mit den Personen mitzufiebern. Besonderes Augenmerk liegt auf den 5 Hauptcharakteren, die allesamt so sympathisch gezeichnet sind, dass es unmöglich ist, sie alle nicht zu mögen – trotz ihrer Fehler und Probleme.

Sehr einfühlsam erzählt die Autorin die Geschichte der 3 Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und ihrem Versuch, als eine Familie zusammenzurücken. Das ganze Buch ist sehr emotional und es floss die ein oder andere Träne während des Lesens. Aber es gibt natürlich auch – wie man es von der Autorin kennt – spritzige und witzige Dialoge, die zwischendurch immer zur Erheiterung beitragen. Zu guter Letzt kommt die Romantik ebenfalls nicht zu kurz.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt wunderbar und unterhaltsam. Die Seiten fliegen nur so dahin und man möchte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen.

Für das Gesamtpaket kann ich nur 5 von 5 Punkten vergeben. Ich freue mich schon auf das nächste Buch von Susan Mallery.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.